optischetaeuschungen

Zurück

Optische Täuschungen
Eine ähnliche Gafik, bei der man nur die Augen zu bewegen braucht!
Drogen?

Bitte warten Sie, bis sich die Spiralen bewegen, bei manchen Browsern tun sie das erst nach dem vollständigen Laden der Seite. Ihr Computer sollte nicht länger als 3 Sekunden für eine Umdrehung brauchen, sonst tritt der Effekt evtl. nicht auf.

Sehen Sie ca. 20 Sekunden in die Mitte der Spiralen und dann auf einen anderen Gegenstand, z.B. Ihren Handrücken, und Sie werden sehen, wie sich dieser Gegenstand einige Sekunden lang krümmt und dehnt.

Diese "Bewegungs-Nachwirkung" wurde erstmals Anfang des 19. Jahrhunderts von R. Addams als "Wasserfall-Effekt" beschrieben, weil er auf einen Wasserfall starrte und anschließend an eine andere Stelle.

Schauen Sie ca. 30 Sekunden auf die vier Punkte in der Mitte des Kreises.

Dann schließen Sie die Augen und kippen den Kopf etwas in den Nacken.

Sie sehen den Kreis - lassen Sie die Augen zu!

nach einer Weile sehen Sie etwas in dem Kreis...


Das Folgende ist eine Demontration des "blinden Flecks" in unseren Augen. Die Stelle, an der der Sehnerv in die Netzhaut eintritt ist blind. Der Punkt liegt beim rechten Auge rechts im Gesichtsfeld und beim linken Auge links. Wir benutzen an dieser Stelle normalerweise die Sehinformation des anderen Auges oder, wenn dieses geschlossen ist, füllt Auge und Gehirn die Stelle unauffälig mit dem gesehenen außenherum.

Schließen Sie das linke Auge und schauen Sie auf das "o". Das "x" sehen Sie trotzdem noch im Gesichtsfeld. Wenn Sie nun den Abstand zum Bildschirm verändern, verschwindet das x bei einem bestimmten Abstand (Den Blick nicht vom "o" nehmen und das "x" nur im Gesichtsfeld wahrnehmen!). Mit dem linken Auge geht es analog seitenverkehrt.
Blinder Fleck



 

 
   

 
Was haben Männer im Kopf?

Die linke Zeichnung zeigt Sigmund Freud, der sich ausführlich damit beschäftigte -
was sich offenbar in seinen Gesichtszügen niederschlug!

Sigmund Freud Sex im Kopf 

Puzzle Die farbigen Teile sind absolut gleich. Schneidet man sie aus und legt sie auf beide Arten aneinander, entsteht einmal ein Loch!

Wie kann's das geben?!


Die Felder A und B haben auf dem Bild die gleiche Farbe.
Das Auge interpretiert den Schatten und teilt uns mit, daß die Farbe in Wirklichkeit heller sein muß.

Wenn Sie's nicht glauben, drücken Sie bitte den Button, dann wird es durch eine Animation verdeutlicht.


Das Folgende ist ebenfalls eigentlich keine optische Täuschung, sondern eine Demontration des Konflickts zwischen den beiden Gehirnhälften: Lesen Sie der Reihe nach die Farbe der Wörter, nicht die Wörter!

Die rechte Hirnhälfte versucht, die Farben zu sagen, die linke beharrt darauf, die Wörter zu lesen.
GELB BLAU ORANGE
SCHWARZ ROT GRÜN
VIOLETT GELB ROT
ORANGE GRÜN SCHWARZ
BLAU ROT VIOLETT
GRÜN BLAU ORANGE


Natürlich wieder keine optische Täuschung,
aber ein Spaß, den ich mir nicht verkneifen konnte:

Gefälschte 2-Euro-Münzen im Umlauf!

Warnung: Wenn Sie total prüde sind, bitte nicht anklicken!!!


Wie viele schwarze
Punkte sehen Sie?






Lösung:
Lösung 








Krumm oder gerade?

Natürlich sind alle Figuren nicht so krumm wie's aussieht!
UTE 
Linien 
Gewicht

Spirale oder konzentrische Kreise?

Schauen Sie genau hin, es ist anders als man denkt!
Spirale? Zwei Gesichter... oder nur eines... ?

Doppelgesicht


Upside-Downs
alt - jung - alt ...

(Bitte warten Sie, bis sich das Bild bewegt,
bei manchen Browsern geschieht das erst nach dem vollständigen Laden der Seite.)
Alt - Jung


Diese Insel mit dem "Old Man Muffaroo" ist ein Bild aus einem doppelseitigen Cartoon von Gustave Verbeek.
Auf den Kopf gestellt sieht man einen riesigen Vogel, der "Little Lady Lovekins" im Schnabel hat.

Es gibt 3 Möglichkeiten: Entweder Sie drehen Ihren Monitor um oder sie machen einen Handstand oder sie klicken hier, dann geht's automatisch (88 kB).
Old Man Muffaroo


Eine lächelnde Dame??

Wenn Sie sich nicht den Hals verrenken wollen, berühren Sie das Bild mit dem Mauszeiger (nicht klicken), um es umzudrehen (JavaScript).

Ohne JavaScript klicken Sie es bitte an.

Das Bild erhielt ich von <qrp(at)gmx.net>. Es handelt sich um die Titelseite des Buches
"Savoir apprendre: les nouvelles méthodes"
von Goéry Delacôte.
Sie können es hier bei
www.amazon.fr bestellen.
Worum's in dem Buch geht, weiß ich leider nicht - kann nicht französisch (:-((
Lächeln?


Unmögliche Objekte




Richard Gregory entwarf als erster solche Figuren, die in der räumlichen Vorstellung keinen Sinn ergeben. Der holländische Künstler Maurits Corneille Escher (1898 - 1972) nutzte sie als Grundlage für seine Bilder von unmöglichen Treppen und Gebäuden.

Zinnsoldat Schneemann

Dame und Musiker

Auf den ersten Blick erkennt man eine junge Frau, auf den zweiten Blick einen Musiker mit seinem instrument.

6

 

10

Der Kreis scheint leicht verbogen, dies is aber nur eine Täuschung! In Wirklichkeit ist es ein normaler Kreis.

 

Schau dir das Bild an, du siehst eine Dame. Obwohl es nur Striche sind denkt sich das Gehirn einen Umriss dazu und man erkennt deutlich eine Form.




Konzentrier dich ca. 30 Sekunden lang auf das rote Auge des linken Bildes. Dann auf dem schwarzen Punkt des rechten Bildes schauen und du suehst einen Fisch darin.



Konzentrier dich ca. 30 Sekunden lang auf die Dame des linken Bildes. Anschließend auf die rechte Dame. Du siehst nun wie sie rot wird - was auch immer sie gerade vor dem PC machen.



Fixier mal das Bild - du wirst sehen dass sich der Ball bewegt.




Schau dir ca. 30 Sekunden auf die Glühlampe. Sie ist zwar schwarz doch schauen danach auf ein Stück Papier oder an die Wand,
dann leuchtet die Lampe.


Farben


 

Janis Purucker in San Francisco Hier hielt ich die Kamera parallel zur steilen Straße.
Hier hielt ich die Kamera waagrecht.

Die Bilder zeigen meine Tochter, Janis Purucker, 1998 in San Francisco.


Ein sehr schönes Mädchen, schade nur das man ihr Gesicht nicht sehen kann.Aber was siehst du noch???













Konzentrieren dich
auf den
schwarzen Punkt
in der Mitte und
bewegen sie Ihren
Kopf hin und her.
Es wird sich etwas bewegen!!!



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!