2pac

Zurück

 LEBT 100%ig

BIOGRAPHIE

Das ist die Biographie von 2pac

Tupac wurde als Lesane Parish Crooks am  16.06.1971 in Brooklyn, New York, als Sohn von Afeni Shakur und William Garland geboren. Sein Stiefvater war Jeral Wayne Williams alias Mutula Shakur. Seine Halbschwester heißt Sekyiwa Shakur und sein Halbbruder ist Maurice Harding, auch besser bekannt als "Supreme" von Tupacs alten Crew "Thug  Life".

Als erstes war er Mitglied bei den One Nations Emcees. Später war er bei Two From The Crew, dann Strictly Dope. Es folgten Digital Underground, Thug Life & Outlaw Immortals/ Outlawz.

Im Laufe seiner Karriere rappte  er als MC New York, 2Pac und dann Makaveli.

 

Als er ein kleiner Junge war änderte seine Mutter seinen Namen in Tupac Amaru Shakur nach einem indianische Revolutionär um. Der Name Tupac Amaru heißt so viel wie "Shining Serpent" ( ich werde die Übersetzung noch heraus suchen) und Shakur heißt im  Arabischen so viel wie "Gott dankend".

Von Kindesalter  an nannte ihn jeder "Black Prince" ( schwarzer Prinz). Seine Schwester  Sekywa wurde geboren als er 2 war. Ihr Vater war Mutulu Shakur, der ein Mitglied der berühmten Black Panthers war. Einige Monate vor ihrer Geburt wurde Mutulu wegen einem fatalen Autodiebstahl mit Todesfolge zu einer  60-jährigen Haftstrafe verurteilt.

Als Mutulu weg war hatte die Familie harte Zeiten durch zu stehen.Egal wo sie hinzogen, sie waren eigentlich Heimatlos und das macht 2Pac zu schaffen. " Ich erinnere  mich an das Weinen - zu jeder Zeit. Mein grösster Wunsch konnte nicht wahr werden, weil ich von überall her kam. Ich hatte keine Leute mit den ich  aufwachsen konnte."

Mit 12 hat er  seine Liebe für das Schauspielern, das Schreiben von Liebessliedern und für die Poesie entdeckt. Als junger Teenager zog seine Familie nach Baltimore, wo er die Schule für darstellende Kunst, Schauspielerei und Ballet besuchte. An  dieser Schule zeigte er seinen Lehrern sein grosses Potential. Im Endeffekt  konnte er damit nicht weitermachen, da er mit dem Rest der Familie nach Oakland  zog und wie er selbst sagte, mit den falschen Leuten rumhing.

Mit 15 fing er an zu rappen. Er nannte sich MC New York und brachte Leute  dazu von ihm zu  denken, dass er ein herber Kerl war.

Als er 20 Jahre  alt war, wurde er schon 8 mal inhaftiert. Er musste für 8 Monate in den Knast, wegen eines Sexualdeliktes. Er wurde auch 2 mal verurteilt, obwohl er  unschuldig war. Eine Sache davon war, dass ein 6-Jähriger bei einer  Gangschiesserei zw. Tupac und seinen Leuten und einer gegnerischen Gang erschossen wurde.

Danach ging er als Tänzer zur Rap-Gruppe Digital Underground. Kurz zuvor erntete die Gruppe durch einen Award-Gewinn Erfolg. Tupac veröffentlichte sein eigenes  Album "2Pacalypse Now", welches auch erfolgreich wurde. Durch die Hitsingle "Brenda´´s Got A Baby" schoss seine Karriere nach oben wie eine Rakete. Sein  Talent brachte ihm eine Rolle bei "Juice" ein. Tupac veröffentlichte ein  zweites Album, "Strictly 4 My N.I.G.G.A.Z.", welches noch erfolgreicher war  als das Erste. Und er brachte seine Musik in die Pop-Charts.

Im November ´94  wurde er 5 mal während eines Überfalls angeschossen, bei dem die Diebe  seinen Schmuck im gesamt Wert von $40.000 erbeuteten. Wie ein Wunder erholte  er sich von seinen Verletzungen und produzierte eine Reihe von sehr guten Lieder, "Me Against The World" von ´95 war  auch dabei.

Das Highlight  seiner Karriere war, als er neben Janet Jackson bei dem Film Poetic Justic mitspielte. Diese Rolle brachte Tupac einen bleibenden Namen ein und zeigte der Welt, dass Musik nicht mehr das war, worauf er angewiesen  war. Eine Rolle in dem Film "Above The Rim" und das Platin-Album "Me Against  The World" brachten seine Karriere zu einem Punkt, wo es keine Steigerung geben konnte. 

Er bekam eine  Klage wegen sexuelle Nötigung von einer Frau, die er in einem Nachtclub kennen gelernt hatte. Einige Stunden zuvor wurde Tupac für schuldig befunden. Er wurde mit einem Raub in einem Waffenladen in Verbindung  gebracht, in dem er war aber andere diesen überfielen. Er hinterließ eine Gebühr von über $1 Mio.. Nach seiner Freilassung antwortete er seinen  Kritikern mit dem Album "All Eyes On Me". über 6 Millionen Kopien wurden verkauft, was wahnsinn für eine Doppel-CD war. Speziell für Hip-Hop-Musik.  Tupac hatte noch in 3 weiteren Filmen "Co-Starring"-Rollen: Gridlock´d , Bullet und Gang Related.

 

Tupac wurde am 7.September von Unbekannten Angeschossen und verstarb an den Folgen seiner Verletzungen.  Vieles was an diesem Abend passierte war mehr als mysteriös. 

Nach dem er uns  verlassen hatte, brachte sein Label das Album "The Don Killuminati" raus, welches unter dem Pseudonym "Makaveli" erschien. Das Cover zeigt eine  Zeichnung von Tupac, wo er an ein Kreuz genagelt ist. Im Januar ´97 brachten Gramecy Pictures den Film Gridlock´d raus. Ein Film, in dem Tupac  einen einen Drogenabhängigen spielt. Sein letzter Film, Gang Related,  wurde 1997 raus gebracht.

Der 13.September 2003 wird das 7. Jahr seit dem Tod Tupacs markieren.

Pics_2Pac

 

 

          

          

              

 

        

 

 

 

  

 

 

 

Zusammenarbeiten_2Pac

 

Tupac arbeitete mit einer  Menge von Leuten zusammen.

U.a. mit ...

 

SKG

J Valentine

Treach

Big Syke

Dr. Dre

Apache

EDI

Snoop

Biggie

Outlawz

Xzibit

DMX

Kci

Digital Underground

Puff Daddy

Jojo

Ice Cube

Lil Caese

RL

Ice-T

Chino XI

Lil Mo

Deadly Threat

Mobb Deep

Above The Law

Live Squad

Common

Left Eye

Wycked

Scarface

Big Pun

Bone Thugs

Juvenile

Kadafi

Assassin

Grand Puba

Daz

Kurupt

Redman

Method Man

NAS

Foxy Brown

Ja Rule

Jay-Z

Puff Daddy

B.I.G.

 

 

 

 

 

 

WALLPAPER

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!